Dienstag, 18. Februar 2014

Kooperationsveranstaltung der West-Cup-Familie

Die Kooperationsveranstaltung der West-Cup Vereine endete mit einem Favoritensieg und einer Überraschung.

Am vergangen Samstag wurden am Salzstiegl mit einem Slalom, die vierte von sechs
Veranstaltungen des Raffeisen West-Cup presented by Intersport & IH-Wohnbau 2014
durchgeführt.
Auf Grund der Absage des Slaloms auf der Weinebene wurde dieser Bewerb als
Kooperationsveranstaltung durchgeführt. Der SC Salzstiegl/Hirschegg fungierte als
Veranstalter und Kurssetzer des ersten Durchgangs, das Racing-Team Frauental als
Kurssetzer des zweiten Durchgangs. Für die Zeitnehmung war Ing. Georg Kiedl verantwortlich und der Chef-Kampfrichter wurde von Martin Rotschädl bekleidet. Diesen
Personen sowie den Betreibern der Salzstiegl Liftgesellschaft gilt ein besonderer Dank!
Ohne den persönlichen Einsatz wäre eine solche Veranstaltung nicht zu bewältigen
gewesen.
Das Rennen selbst endete mit einem Favoritensieg und einer Überraschung, aber alles der
Reihe nach.

Pünktlich um 10:00 Uhr konnte das Rennen bei Sonnenschein und leichtem Wind gestartet
werden. Der erste Durchgang stellte sich auf Grund der Kurssetzung und der
Pistenverhältnisse als durchaus tückisch heraus. Nichts desto trotz führten nach dem ersten
Durchgang die beiden Favoriten Julia Scheib (SC ATUS Frauental) und Rene Pongritz 
(SC Union Edelschrott).
Zu Beginn des zweiten Durchgangs änderten sich sowohl die Pistenverhältnisse als auch die
Wettersituation. Der plötzlich stärker gewordene Wind machte die Piste härter und die Sicht
für die Läufer sehr schwierig. Trotzdem konnte der zweite Durchgang noch unter fairen
Bedingungen über die Bühne gebracht werden.
Bei den Damen blieb das weststeirische Ausnahmetalent Julia Scheib cool und siegte
überlegen vor Doris Ofner (WSV Köflach) und Anna Rotschädl (WSV Rosenkogel).
Bei den Herren kam es hingegen zur riesen Überraschung.
Manuel Hüttel (SC ATUS Frauental) konnte mit einem Traumlauf Rene Pongritz noch
abfangen und schnappte ihm den Sieg weg. Dritter wurde Sebastian Muralter vom
SC Salzstiegl/Hirschegg.
In der Gesamtwertung führt bei den Damen nun Doris Ofner mit 100 Punkten Vorsprung auf
Julia Scheib und 120 Punkte vor Anna Rotschädl.
Bei den Herren liegt weiterhin Rene Pongritz 105 Punkte vor Manuel Hüttel und 150
Punkte vor Sebastian Muralter.
Die beiden noch ausstehenden Rennen, 23.02.2014 RTL auf der Hebalm und 01.03.2014 SL
auf der Weinebene, versprechen ein absolut spannendes Saisonfinale.

Klassensieger des Slaloms am Salzstiegl
U14w Jamnig Celina - U14m Kainz Thomas – U16w Scheib Julia – U16m Pail David – U18w Ofner Doris – U18m
Birnhuber Dominik – U21w Muralter Magdalena – U21m – Hüttel Manuel – Allg. Herren – Pongritz Rene – AK 1 
Fuchs Reinhard – AK 2 Herg Christian – AK 3 Muralter Walter – AK 4 Waldhaus Helmut – AK 5 Puster Gustav

Die Gesamte Ergebnisliste ist wieder unter www.skizeit.net verfügbar.


Vielen Dank für die tollen Fotos, dies sind unter diesem Link abrufbar.